AGBs

BrautRaum
Das Atelier für Brautmode aus zweiter Hand
Judith Senfter
Kalkofenweg 24, 6020 Innsbruck
Telefon +43 663 0303 1894
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.brautraum.at

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN BRAUTRAUM

Die Besitzerin des Kleides/Accessories überlässt BrautRaum, Judith Senfter ihr Brautkleid/Accessories für den Verkauf an eine Dritte. BrautRaum behält das Kleid während dieser Zeit in den Verkaufsräumlichkeiten und bieten es Dritten zum Kauf an. Der Verkaufspreis wird von der Besitzerin bestimmt, BrautRaum weicht davon nicht ohne Einwilligung ab.

Die Jahres­ bzw. Halbjahrespauschale wird bei Vertragsunterzeichnung in Bar übergeben und bestätigt.

Bei einem Verkaufspreis unter €350.- entfällt die Mietpauschale.

Bei einem Verkaufspreis ab €350.- wird eine Mietpauschale von €98.- pro Jahr inkl. Mwst. erhoben.

Bei einer erfolgreichen Vermittlung eines Kleides berechnet BrautRaum 18% Provision.

Bei einer erfolgreichen Vermittlung eines Accessoire berechnet BrautRaum 25% Provision.

Findet die Besitzerin während der vereinbarten Laufzeit selbst eine Käuferin für das Kleid, so kann diese Ihr Kleid jederzeit im BrautRraum abholen. BrautRaum verzichtet auf die Vermittlungsprovision, behält sich jedoch die vereinbarte Pauschale ein.

BrautRaum meldet sich nach erfolgreichem Verkauf des Kleides sofort bei der Besitzerin um die Abwicklung der Abrechnung zu besprechen. Bei Verkauf von Accessories wird die Besitzerin verständigt, Beträge unter € 50,00 werden angespart und nach Vertragsablauf bzw. nach Verkauf des Kleides ausgezahlt.

Kann das Kleid innerhalb der vereinbarten Laufzeit nicht verkauft werden, so nimmt BrautRaum im darauffolgendem Monat (7./13.) Kontakt mit der Besitzerin auf. Diese entscheidet, was mit dem Kleid geschehen soll. Wird eine Retoursendung per Post vereinbart, gehen diese zu Lasten der Inhaberin.

Kann BrautRaum die Besitzerin nach der vereinbarten Laufzeit wegen Adressen-

oder Telefonnummernänderung nicht mehr erreichen, wird eine Frist von zwei Monaten eingeräumt. Falls sich die Besitzerin nach dieser Frist nicht meldet, geht die Ware als Eigentum an BrautRaum über. Dasselbe gilt bei der Auszahlung der vertraglich vereinbarten Verkaufssumme.

Die Pflicht von BrautRaum beschränkt sich auf die Ausstellung des Kleides in den Verkaufsräumlichkeiten, die Einhaltung der vereinbarten Termine (Ausnahmen vorbehalten), die Betreuung der potentiellen Kunden, die Einhaltung des vereinbarten Verkaufspreises und die Auszahlung des Verkaufspreises und eventuellem Guthabens, abzüglich der vereinbarten Provision an die Verkäuferin.

BrautRaum verpflichtet sich sorgsam mit der zur Verfügung gestellten Ware umzugehen. Schäden und Verschmutzungen, die trotz sachgemäßer Lagerung und durch die Anprobe entstehen, sind von einer Haftung ausgeschlossen.

Da es sich um einen Vermittlungsverkauf handelt übernimmt BrautRaum keinerlei Haftung. Jegliche Beschwerden, Reklamationen oder Gewährleistungsansprüchen sind daher an die Besitzerin des Kleides/ Accessories zu stellen. BrautRaum wird in einem solchen Falle vermitteln oder ist dazu berechtigt, die Kontaktdaten der Vorbesitzerin der Käuferin mitzuteilen, sofern dies erforderlich ist.

Die Ware ist gegen Feuer, Wasser und Einbruchdiebstahl versichert.

Alle überlassenen Daten werden vertraulich behandelt.